Gelungener Auftakt zum Gedenkjahr „500 Jahre Reformation“

Reformationstag 2016 in der Christus-Kirche

 

Die Gemeinde an der Christus-Kirche möchte das diesjährige Reformationsfest  am letzten Tag im Oktober, am Montag,  den 31. Oktober nutzen, um gleichermaßen Rückschau und Ausschau zu halten –

und beides mit einem „Danke“ zu verbinden.

 

Haben Sie es schon entdeckt?

Auf dem Gemeindegrundstück der Christus-Kirche in Schloß Neuhaus steht ein neues,  besonders Steinmal.

 

Der Vorstand des Vereins, unter Leitung von Vereinsgründerin Angelika Kiel, hatte beschlossen, im Gedenken  an „1000 Jahre Schloß Neuhaus“ und

im Vorausblick auf „500 Jahre Reformation“ ein Steinrelief vor der Christus-Kirche aufzustellen, das sowohl  Bischof Meinwerk als auch Martin Luther zeigt. Die Enthüllung dieses  Werks von Steinmetzmeister Neisemeier soll im Anschluss an den Gottesdienst vollzogen werden, verbunden mit einem kleinen Empfang  im Gemeindehaus.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0